Aktuelles

ICH BLEIBE DABEI! – Mit meinem Verein durch die Corona-Krise

KSB LogoTuRa Tennis Logo

TuRa Eggenscheid aktiv bei der Initiative des Kreissportbundes

Der Kreissportbund Märkischer Kreis e.V. hat nach dem Vorbild des Stadtsportbundes Münster eine Initiative ins Leben gerufen, die dazu anhält, sich solidarisch gegenüber dem Sportverein zu verhalten und ihm in der Corona-Krise die Treue zu halten. „Ich bleibe dabei! – Mit meinem Verein durch die Corona-Krise“ heißt es auf den neuen Spruchbannern, die wie das olympische Feuer hoffentlich durch den gesamten Kreis wandern. Damit den knapp 530 Sportvereinen im Märkischen Kreis nicht die Luft ausgeht, sind viele gerade zu Beginn des Jahres dringend auf die Mitgliedsbeiträge angewiesen, auch wenn das Sportangebot weiterhin ausgesetzt bleiben muss. Die Nebenkosten in den Vereinen und Sportstätten laufen weiter.

So hat sich auch unsere Tennisabteilung dazu entschlossen, an der Aktion teilzunehmen und auf die Vereine in der Krise aufmerksam zu machen. Frau Esser, die zweite Vorsitzende des Kreissportbundes, kam deswegen extra am Samstag, den 20.03.2021 auf unsere Tennisanlage für einen Fototermin.

KSB Ich bleibe dabei mit meinem Verein durch die Corona Krise

Monika Grünig (zweite Vorsitzende unseres Vereins), Jürgen Blankenberg (Sportwart) und die zwei aktiven Mitglieder Nadine Balz und Axel Bremer zeigten sich begeistert von der Aktion und hoffen nun, dass das Wetter bald wieder richtig gut wird und Tennis draußen mit Abstand wieder erlaubt sein wird, sodass der Sport aktiv gelebt werden.

Bis dahin, bleibt gesund!

Auf der Homepage unter https://www.ksb-mk.de/ich-bleibe-dabei/ gibt es die Möglichkeit, sich die Bildergalerie anzuschauen, die fortlaufend aktualisiert wird. Dort sind auch wir zu finden.

 

Aktuelles aus der Tennis-Abteilung von TuRa Eggenscheid

Liebe Mitglieder,
die neue Tennis Saison steht vor der Tür und trotz Corona wollen wir uns gemeinsam darauf vorbereiten.

Alle nachfolgenden Punkte stehen immer unter dem Vorbehalt, welche Freiheiten uns seitens der Politik gestattet werden und unter Einhaltung der jeweils geltenden Corona Regeln.

Jahreshauptversammlung

  • Schon die JHV 2020 musste verschoben werden und auch aktuell ist ein Treffen schwierig bis unmöglich.
  • Wir prüfen die Optionen als virtuelle Veranstaltung, als Stehparty bei gutem Wetter auf Platz 1 und 2 mit Mikro und Lautsprechern, oder die Durchführung in einer größeren Halle.

Spielbetrieb

  • Wir gehen davon aus, dass wir wie letztes Jahr ab Mai Tennis spielen werden können.
  • Das gilt für den Freizeitbereich und für die Mannschaftsspiele.

Vorbereitung der Anlage

  • Zwei Arbeitseinsätze Haben bereits am 6.3. und 20.03. stattgefunden.
  • Ein weiterer Einsatz mit 10 Teilnehmern ist für den 17.4. geplant.
  • Die Eintragung ist wie immer über eine Doodle-Liste möglich, deren Links wir Euch bereits per Mail zugesendet haben.
  • Ansprechpartner ist Axel Bremer unter 0171-4100067.
  • Der Platzbauer wird die Plätze am 9.4. herrichten, danach brauchen die Plätze 8 bis 10 Tage mit Wässern, Abziehen und Walzen. Hierfür sind freiwillige Helfer, wie jedes Jahr, sehr willkommen.
  • Die Nutzung der Plätze ist also frühestens ab 18.4. möglich, die Freigabe erfolgt durch den Anlagenwart.
  • Wir werden unser Online-Buchungssystem entsprechend einrichten und - sollte wider Erwarten ein Bespielen nicht möglich sein - die Plätze entsprechend sperren.
  • Wir hatten selbstverständlich auch geprüft, ob ein Bespielen schon vor der Aufbereitung möglich ist, aber durch den strengen Frost ist die Deckschicht nach dem Auftauen völlig lose. Eine Verdichtung durch Walzen ist wegen der Nässe nicht möglich und für die kommenden Tage ist bekanntermaßen nochmals Winterwetter mit Frost angesagt.

Saisoneröffnung

  • Wir planen die offizielle Eröffnung am 2.5. (Aktionstag „Deutschland spielt Tennis“) mit einem Eröffnungsturnier.

Gastronomie

  • Die Bewerberin für die Bewirtung wird wegen der unsicheren Corona-Situation auch in diesem Jahr nicht einsteigen und wir müssen sehen, was in Eigenregie möglich ist.
  • Verzehrmarken wird es deshalb auch in diesem Jahr nicht geben.

Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“

  • Wie ihr vielleicht gehört oder gelesen habt, beantragen auch wir Fördermittel für bisher folgende Projekte:
  • Energetische Erneuerung unserer Heizungs- und Warmwasseranlage
  • Diverse Arbeiten zur Erhaltung der Substanz (vorrangig Malerarbeiten/Bautenschutz)
  • Grundsanierung der Plätze 1 und 2

Weitere Informationen zu den einzelnen ggf. auch hier noch nicht genannten Themen und hoffentlich möglichen Veranstaltungen erhaltet Ihr, wie üblich, zu gegebener Zeit per Mail bzw. könnt Ihr auch auf unserer Webseite unter www.turaeggenscheid.de/tennis/aktuelles bzw. www.turaeggenscheid.de/tennis/termine nachlesen. Der Vorstand wünscht trotz Corona auch diesmal allen Mitgliedern, deren Familien und Freunden eine schöne Sommersaison 2021, viele spannende, erfolgreiche und faire Meisterschaftsspiele, eine verletzungsfreie Spielzeit und natürlich vor allem auch ganz viel Spaß.

Sportliche Grüße im Namen des Vorstands

Frank Hymmen

 

Gratulation an die Aufsteiger-Teams!

Gratulation allen zum Aufstieg

Oktoberfest im Tennisheim von TuRa Eggenscheid

Oktoberfest 2019 05.10.201924

O’zapft is – so hieß es am vergangenen Samstag, den 05.Oktober 2019 zum Saisonabschluss am Dickenberg im Tennisverein von TuRa Eggenscheid.
In geselliger Runde ließen um die 50 TuRa-Mitglieder die Saison ausklingen. Jela Petrovic, stellvertretende Jugendwartin, hatte mit einigen fleißigen Helferinnen ein super, stilechtes Buffet mit vielen traditionellen Bayerische Köstlichkeiten gezaubert. So gab es klassischerweise leckere Weißwürstchen mit süßem Senf, frische Brezeln mit Obazda, Leberkäs‘ mit Knödeln und vieles mehr. Selbstverständlich durfte Original Hacker Pschorr Oktoberfestbier nicht fehlen – 60 Liter gab es zur Feier des Tages vom Verein kostenlos gestellt, welches zur Begeisterung bei allen Anwesenden führte.
Bei dem ein oder anderen Oktoberfestbier wurde dann fleißig über die zurückliegende Saison gesprochen, in Erinnerungen geschwelgt und die kommende Sommersaison geplant. Freudig blicken alle dieser schon wieder entgegen und freuen sich auf viele weitere Festlichkeiten der Tennisabteilung in den kommenden Monaten.

Die Bilder des Tages findet Ihr wie immer in der Galerie.

 

Tennisabteilung feiert 40-jähriges Bestehen

Am Sonntag, den 05. Mai 2019 wurde am Dickenberg im Tennisvereinsheim von TuRa Eggenscheid groß gefeiert. Alexandra Schneppendahl-Seppi, Tochter des ehemaligen Abteilungsleiter Herbert Seppi, geleitete die rund 60 feierfreudigen Tennisfreunde mit viel Witz und schönen Erinnerungen durch den Tag.

40 Jahre TuRa Tennis 05.05.2019 35

In einem kurzweiligen Interview mit ihrem Vater und dem seit 2008 amtierenden aktuellen Abteilungsleiter Frank Hymmen wurden die vielen Stationen der TuRa-Tennisabteilung der letzten 40 Jahre beleuchtet. Die ersten Plätze, der Bau des ersten Vereinsheimes, die Visionen von einem großen Vereinsheim mit Sauna und Kamin, der glorreiche Erfolg der Damen 65, der mit dem Einzug in die Regionalliga gekrönt wurde und vieles mehr. 

Weiterlesen: Tennisabteilung feiert 40-jähriges Bestehen