Aktuelles

Tennisabteilung feiert 40-jähriges Bestehen

Am Sonntag, den 05. Mai 2019 wurde am Dickenberg im Tennisvereinsheim von TuRa Eggenscheid groß gefeiert. Alexandra Schneppendahl-Seppi, Tochter des ehemaligen Abteilungsleiter Herbert Seppi, geleitete die rund 60 feierfreudigen Tennisfreunde mit viel Witz und schönen Erinnerungen durch den Tag.

40 Jahre TuRa Tennis 05.05.2019 35

In einem kurzweiligen Interview mit ihrem Vater und dem seit 2008 amtierenden aktuellen Abteilungsleiter Frank Hymmen wurden die vielen Stationen der TuRa-Tennisabteilung der letzten 40 Jahre beleuchtet. Die ersten Plätze, der Bau des ersten Vereinsheimes, die Visionen von einem großen Vereinsheim mit Sauna und Kamin, der glorreiche Erfolg der Damen 65, der mit dem Einzug in die Regionalliga gekrönt wurde und vieles mehr. 

Weiterlesen: Tennisabteilung feiert 40-jähriges Bestehen

Wetterbedingte Verschiebung war ein Glückstreffer

Am Mittwoch, den 01.05.2019 fand auf der Anlage der Tennisabteilung von Tura Eggenscheid am Dickenberg die alljährliche Saisoneröffnung unter dem Motto "Deutschland spielt Tennis" (wetterbedingt vom Sonntag verschoben), bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Spieltemperaturen statt. Der Vorsitzende Frank Hymmen und Breitensportwartin Heike Törmer begrüßten 23 Teilnehmer und Teilnehmerinnen, sowohl Mitglieder des Vereins, als auch Mitglieder des LTV Honsel sowie tennisinteressierte Gäste.

Saison Eröffnung 01.05.2019 04Saison Eröffnung 01.05.2019 22

Ab 11 Uhr wurde auf 5 Plätzen Doppel-Mixed gespielt, wobei nach jedem Durchgang die Paarungen neu zusammengestellt wurden. Für die kleinen Gäste stand ein Platz zur Verfügung, auf dem sie im Kleinfeld ihre ersten Tenniserfahrungen sammeln konnten. Angeleitet wurden sie von Jugendwartin Alexandra Schneppendehl-Seppi und unserem Trainer Filip Strzelcyk.

Saison Eröffnung 01.05.2019 50 Saison Eröffnung 01.05.2019 48
Saison Eröffnung 01.05.2019 49

 Nach fünf als Champions-Tiebreak gespielten Durchgängen standen die Spieler um Platz eins bis vier fest.
Das Spiel um Platz drei entschieden Jela Petrovic und Christian Okon für sich, den zweiten Platz erkämpften sich Gerda Wessel und Siggi Hickel und die strahlenden Sieger waren Ute Reh und Edmund Kunick. Den Gewinnern wurden unter tosendem Beifall ihre Siegpreise überreicht. In den Spielpausen wurde das wie immer vielfältige Getränke- und Speisenangebot der Vereinsgastronomie von Boni und Özzi und ihrer fleissigen Helferin dankbar angenommen. Gegen 17 Uhr ging ein gelungener Start in die Freiluftsaison zu Ende.

Die Bilder dieses schönen Tages findet Ihr wie immer in der Galerie.

 

Der Ball brannte … bei den Winter Open 2019

Winter Open 17.02.2019 24

….und wie der Ball brannte in der Tennishalle Rummenholl!
Denn dort fanden in guter Tradition am Sonntag, dem 17.02.2019 die diesjährigen Winter Open der Tennisabteilung von Tura Eggenscheid statt. Gespielt wurde auch diesmal ein Mixed-Turnier für alle Spielklassen. Fast 20 Sportbegeisterte und einige Zuschauer fanden sich ein, wobei sogar Gäste vom TC Grün-Weiss Meinerzhagen begrüßt werden durften. Spannende, lustige aber vor allem sportliche Matches füllten den Nachmittag und nach vier heißen Stunden, in denen die Mixed - Paarungen zwar ehrgeizige, aber mit Fairness und Freude ausgetragene Begegnungen absolviert hatten, standen die drei Gruppensieger fest. Die guten Leistungen wurden von Anlagenwart und Organisator Rolf Marchwinski und Breitensportwartin Heike Törmer mit schönen Preisen und Applaus gewürdigt.

Winter Open 17.02.2019 38Winter Open 17.02.2019 37Winter Open 17.02.2019 36

Sieger der spielstärksten Gruppe 1 und damit Tagessieger wurden Marion Duisberg und Torsten Wegerhoff, Platz eins in Gruppe 2 holten sich Heike Törmer mit Gerald Borgdorf / Gustav Willuweit und die Gruppe 3 dominierten Jela und Zoran Petrovic. Auch alle Platzierten galt ein herzlicher Glückwunsch.
Neben allen sportlichen Höhepunkten kamen aber auch die Geselligkeit und das leibliche Wohl nicht zu kurz und alle freuen sich schon auf die zum 40. Jubiläum anstehende Veranstaltung der Tennisabteilung und eine tolle Sommer-Tennissaison.

Die Bilder des Tages findet Ihr wie üblich in der Galerie.

 

Damen 65 und Herren 60 I sind Meister!

Damen 65 Westfalenmeister Sommer 2018 Web

Nach einer sehr erfolgreichen Saison 2017 in der Regionalliga beschlossen die Damen 60 für die Saison 2018 einen Altersklassenwechsel in die Damen 65. Auf Grund der Strukturen des Verbandes gab es hier nur die Klassen auf Verbandsebene und die Damen spielten in der Verbandsliga. Am 16.5. begann die Saison mit einem Sieg gegen die Damen aus Lage. Auch gegen die Gegnerinnen aus Lage und Annen konnten unsere Damen gewinnen, lediglich gegen Pelkum kam es zu einer Teilung der Punkte. Am Ende schafften die Damen und die Mannschaftsführerin Bärbel Halbe den Gruppensieg. Das Endscheidungsspiel um den Titel des Westfalenmeisters gegen Laggenbeck wurde ohne Spiel für uns gewertet, da die generischen Damen leider keine Mannschaft zu dem Spieltag stellen konnte. Jetzt kommt es am 1./2.9. zu den Spielen um den Titel "Westdeutscher Meister". Für diese Aufgabe wünschen wir unseren Damen viel Erfolg.

Herren 60 Sommer 2018 Web

Nachdem die Herren 60 in der vergangenen Saison, geschwächt durch Verletzung und OP, leider absteigen mussten, waren sie in dieser Saison doppelt erfolgreich. Im Winter konnten die Herren den Aufstieg in die Westfalenliga klar machen. Ohne ein Spiel zu verlieren wurden sie Gruppenerster und spielen erstmals im Winter in der höchsten Deutschen Klasse der Senioren. Für den Sommer hatten sich die Männer den direkten Wiederaufstieg als Ziel gesetzt. Die ersten beiden Spiele konnten erfolgreich beendet werden und man ging beruhigt in die kurze Spielpause. Ende Mai kam es zu Spiel gegen Löhne, das trotz eines 3:3 nach den Einzeln und der bekannten Doppelstärke noch verloren wurde. Hier machte sich das verletzungsbedingte Fehlen zweier Stammspieler besonders bemerkbar. Die beiden nächsten Spiele konnten dann wieder erfolgreich gestaltet werden, so dass das letzte Spiel gegen die befreundete Mannschaft vom Nattenberg „nur“ noch gewonnen werden musste um aufzusteigen. In einem sehr fairen Spiel stand es bereits nach den Einzeln 5:1 für unsere Herren und der Wiederaufstieg in die Westfalenliga konnte gefeiert werden – was die Spieler dann auch ausgiebig taten.

 

Das war sicher nicht der letzte ... Tennis-Familientag

 Familientag 16.09.2017 01

Die Sommersaison neigt sich bald dem Ende zu. Grund genug für die Tennisabteilung von TuRa Eggenscheid, traditionell am Samstag alle Mitglieder und Familien, die den schönen Sport einmal kennenlernen wollten, zum Familientag einzuladen. Das Wetter spielte wider Erwarten mit und pünktlich um 11.00 Uhr standen dann auch einige große und kleine Spielerinnen und Spieler startklar auf der Tennisanlage am Dickenberg. Nach einer herzlichen Begrüßung besonders auch der interessierten Gäste durch die Jugendwartin Alexandra Schneppendahl-Seppi und ihr Jugendteam wurde der Ablauf des Tages erklärt.

Familientag 16.09.2017 21Familientag 16.09.2017 47

Man startete mit einem gemeinsamen Warming-up, anschließend hatte jede Familie gemeinsame Aufgaben zu bewältigen. Da gab es neben dem Tennisspiel noch 10 Disziplinen, u.a. Torwandschießen, Darts, Basketball, Übungen an der Ballwand und vieles mehr.

Familientag 16.09.2017 57Familientag 16.09.2017 73

Aber auch ein Probetraining bei Trainer Filip Strzelczyk stand gerade für die interessierten Familien auf dem Plan. Da mochte manch einer gar nicht mehr aufhören. Besonders erfreulich, dass man dadurch wieder neue Eltern und Kinder als Mitglieder aufnehmen konnte. Zum Abschluss gab für die sportlichen Familien eine Siegerehrung mit tollen Preisen und da jeder Teilnehmer zu Beginn ein Los erhalten hatte, auch noch die eine oder andere Überraschung.
Fazit : Es war ein gelungener Familientag und wird auf jeden Fall im nächsten Jahr wiederholt, aber jetzt geht es Ende des Monats wieder zum Wintertraining in die Tennishalle Rummenohl.

Die schönen Bilder vom Familientag findet Ihr in der Galerie.