Aktuelles

Verabschiedung des jahrelangen Platzwarts

Am vergangenen Dienstag wurde Rolf Marchwinski von der Abteilungsleiterin Nadine Balz verabschiedet. Sie dankte ihm für sein großes Engagement für den Verein, welches über das normale Maß weit hinausging. Er war jahrelang als Sportwart aktiv und organisierte die zahlreichen Mannschaften von TuRa Eggenscheid. In den letzten Jahren hat er sich als Platzwart im Vorstand engagiert. In dieser Rolle organisierte er, dass jedes Jahr aufs Neue die Plätze hergerichtet und gepflegt wurden. Die Anzahl an Arbeitsstunden ist wohl unermesslich.

2023 06 16 Verabschiedung Rolf

Wir freuen uns, dass Rolf uns in zwei Mannschaften als Spieler erhalten bleibt und somit den Verein weiter mitgestaltet.

Alles Gute für den wohlverdienten Ruhestand als Platzwart!

 

 

 

News von den Mannschaften im Juni

Herren 60

Rolf Marchwinski

Die HE 60 konnten am Samstagden 03. Juni ihren 3. Sieg einfahren. Die Mannschaft aus Hille konnte nur mit 5 Spielern zu den Einzeln antreten, so dass wir schon einen Punkt kampflos hatten. Gerke, Labrenz und Pastuszka konnten mit ihren Siegen zu einer 4:2 Führung beitragen. Den entscheidenen 5. Punkt konnten Nübold und Ludwig im 3. Doppel einfahren. Der nächste Spieltag ist für die HE 60 Spielfrei, so dass der endgültige Klassenerhalt erst nach den Sommerferien klar gemacht werden kann.

 

Herren 50 mit weiterem Schritt Richtung Aufstieg

Stefan Scheerer


Im Auswärtsspiel beim TC Blau-Weiß Sundern erhielten wir diesmal tatkräftige Unterstützung von Franz Josef Ludwig und Eugen Pastuszka, da uns Christian sowie auch Achim wegen sehr schöner Anlässe nicht begleiten konnten.
Durch starke Leistungen im Einzel konnte der Sieg schon früh festgemacht werden, Lutz Schneppendahl, Andreas Straube, Olaf Schröer und Stefan Scheerer feierten glatte Zweisatz-Erfolge, der Gegner von Franz Josef Ludwig musste beim Stand von 2:3 verletzungsbedingt aufgeben.
Nur Torsten Wegerhoff verlor ganz knapp im Match-Tiebreak mit 8:10.
Daher konnten die Doppel etwas entspannter angegangen werden, hier gewannen die Paarungen Ludwig/Pastuszka sowie Straube/Scheerer, lediglich Schneppendahl/Schröer unterlagen knapp im Match-Tiebreak mit 7:10
Sundern war ein toller Gastgeber, die Anlage ist schon sehr bemerkenswert, man sieht, das dort vor Jahren mal Tennis-Bundesliga gespielt wurde.
Jetzt muss nach den Sommerferien noch ein Heimsieg her, dann können wir den Aufstieg perfekt machen.

 

Herren: Im nächsten Spiel geht es um den Aufstieg!

Marc Hofrichter

Am Sonntag haben die Herren Ihr Spiel gegen den MTC mit 8:1 gewonnen und sich damit den ersten Platz in der Tabelle gesichert.

Das Spiel startete um 14:30 und wurde somit zur wärmsten Zeit des Tages ausgetragen. Lukas Weustermann, Robert und Philipp Nübold, Marc Hofrichter und Henri Kirmes gewannen Ihre Einzel. Lediglich Gerard Vogt musste sich auf Position 5 gegen einen starken Tennis-Wiedereinsteiger geschlagen geben. Trotz der Hitze wurden die Doppel noch ausgetragen, die alle gewonnen wurden.
Hierbei wurde Lukas von Farell Simski auf dem Platz abgelöst.

Anschließend wurde in geselliger Runde bei einem sehr netten Gastgeber gegrillt und der Abend ausklingen gelassen.

Beim letzten Spieltag im August geht es somit um Platz 1 in der Tabelle, wo derzeit 3 von 5 Mannschaften ein Verhältnis von 2 Siegen zu 1 Niederlage haben. Zu diesem Spieltag wird jede Unterstützung willkommen sein.

 

Damen 40 I weiter in der Erfolgsspur

Alexandra Schneppendahl-Seppi

Die Damen 40 konnten am Sonntag ihren fünften Sieg einfahren. Mit 9:0 besiegten sie die Gäste aus Arnsberg.
Nach der Sommerpause geht es weiter und dann gilt es die Tabellenführung zu verteidigen.

 

 

 

Sportehrenamt überrascht Alexandra

Bei der gestrigen Vorstandssitzung wurde Alexandra Schneppendahl-Seppi für ihr jahrelanges Engagement im Bereich unserer Kinder- und Jugendarbeit geehrt. Alexandra kümmert sich jedes Jahr motiviert und voller Ideen um unsere Sommercamps, organisiert kleine Events (z.B. Kinder-Oktoberfest) und gestaltet tolle Spielmöglichkeiten und Aktivitäten bei jedem Vereinsevent.

Im letzten Jahr wurde bereits Annelie Klimaschewski für ihr ehrenamtliches Engagement als Kassenwartin geehrt. Sie organisiert den gesamten Finanzbereich unserer Abteilung und achtet auf ein angemessenes Verhältnis von Ein- und Ausgaben.

Der Vorstand bedankt sich von Herzen für die tolle Arbeit!

2023 06 13 Sportehrenamt überrascht

 Hintergrundinformationen:

Der Landessportbund unterstützt und stärkt das Ehrenamt mit tollen Präsenten. Vereine können so "Menschen ins Rampenlicht [stellen], die sich unermüdlich für den Verein einsetzen, egal in welcher ehrenamtlichen Position oder Aufgabe. Finanziert werden diese Überraschun­gen mit Mitteln der Staatskanzlei und unserem Kooperationspartner WestLotto."

(https://www.vibss.de/vereinsmanagement/aktuelles/detail/sportehrenamt-ueberrascht)

 

 

 

Sommercamp bei der Tennisabteilung

Hallo Kids,
es ist wieder soweit, die Sommerferien stehen vor der Tür und wir haben das ultimative Ferienangebot für euch:


5 Tage Tennis/Spiel & Spaß für Anfänger/-innen ab 4 Jahren und Fortgeschrittene

  • Camp 1: Montag, 26.06.2023 - Freitag, 30.06.2023 von 9:00 bis 14.00 Uhr (nach Absprache und Aufpreis 1h Betreuung länger oder früher)
  • Camp 2: Montag, 31.07.2023 - Freitag, 04.08.2023 von 9:00 bis 14.00 Uhr (nach Absprache und Aufpreis 1h Betreuung länger oder früher)


Inhalte:

  • Gesunde kleine Snacks und Getränke für zwischendurch
  • Tennis und andere Sportarten
  • altersgerechte Betreuung
  • Training bei lizenzierten Trainern und Betreuern
  • leistungs- u. altersgerechte Trainingsgruppen
  • bei schlechtem Wetter wird der Fitnessraum genutzt oder Spiele im Clubhaus gespielt


Gebühr: 149,- pro Person
Gebühr ist am 1. Tag zu entrichten
Mindestteilnehmerzahl pro Camp sind 8 Kids

Anmeldeschluss: Camp 1 bis zum 12.06.2023 / Camp 2 bis zum 17.07.2023

Also nicht lange warten, melde dich schnell an! Wir freuen uns auf dich ...

 

Verbindliche Anmeldung mit Namen, Anschrift,
E-Mail-Adresse und Telefonnummern an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Filip Strzelczyk – Vereinstrainer
0157/36971948

 

 

News von den Mannschaften

Herren 60 unterliegen Tabellenführer aus Erwitte

Rolf Marchwinski

Nach 2 Siegen, mussten die HE 60 leider eine Niederlage gegen den Tabellenführer in Erwitte einstecken. Leider musste die Mannschaft auf Eugen Pastuszka verzichten. Jürgen Blankenberg spielte mit einer Bauchmuskelzerrung und musste sowohl im Einzel als auch im Doppel aufgeben.
Leider konnte nur Lou Ludwig sein Einzel gewinnen, Wilfried Nübold musste sich seinem Gegner erst im Matchtibreak geschlagen geben. Nach einen 1:5 in den Einzeln war die Partie entschieden und die Doppel brachten nur noch eine Ergebniskorrektur durch Pingel/Nübold zum Endstand von 2:7.
Für die HE 60 ist jetzt erstmal Pause bis zum Heimspiel am 3.6. gegen Sachsenroß Hille.


U15 holt ersten Sieg gegen Gevelsberg

Alexandra Schneppendahl-Seppi

Die U15 2er Mannschaft hat heute ihren ersten Sieg erspielt. Sie haben souverän mit 3:0 gegen Gevelsberg gewonnen. Das erste Spiel hat die Mannschaft leider mit 3:0 gegen Neuenrade verloren. Am kommenden Dienstag findet das nächste Spiel gen Hagen statt.


Damen-Doppelrunde


Bärbel Halbe

Die Damen- Doppelrunde ist mit einem Sieg beim TuS ENDE in die neue Saison gestartet
B. Halbe und R. Brenzel 6.4 7.5
M. Grüning und Ch. Fischer 4.6 2.6
B. Halbe und M. Grüning 6.0 6.2
R. Brenzel und Ch. Fischer 6.0.6.2