Die Wintersaison ist im vollen Gange und die Herren von TuRa Eggenscheid geben alles

Herren 40

Unsere Herren 40 konnten in der Südwestfalenliga nach zwei knappen Niederlagen endlich einen Sieg feiern. Gegen TuS Ende kämpften die Herren auswärts am Samstag, den 20. November für wertvolle Punkte. Der Mannschaftsführer Steffen Grünig verlor den ersten Satz knapp im Tiebreak, zeigte jedoch im zweiten Satz souverän sein Können und gewann ihn 1:6. Im entscheidenden Matchtiebreak konnte er sich dann mit 6:10 durchsetzen. In den anderen Einzelspielen gewannen die TuRaner klar. Mit dieser positiven Energie zeigten sich dann auch Björn Langenbach und André Höfer im Doppel. Sie gewannen 1:6, 2:6. Ebenfalls gewannen Steffen Grünig und Stefan Scheerer das zweite Doppel klar mit 3:6, 2:6.

Das war ein super Wochenende! Viel Erfolg und weiterhin viel Spielfreude bei den kommenden Spielen!

 

Herren 60 I

(Ein Bericht von Rolf Marchwinski)

Im ersten Spiel der HE 60 I in Münster trennten sich beide Mannschaften 3:3 unentschieden. Siggi Hickel und Bernd Gerke konnten ihre Spiele gewinnen, sowohl im Einzel als auch im Doppel. Leider verloren G-A Willuweit und Udo Pingel ihr Einzel. Das Doppel Pingel/Marchwinski musste sich auch leider geschlagen geben.
Das nächste Spiel ist ein Heimspiel am Samstag, den 4. Dezember gegen Mettingen. Hier ist ein Sieg nötig, um die Chancen auf einen Klassenerhalt zu wahren.

Wir TuRaner drücken euch fest die Daumen und glauben an euch! Viel Erfolg!