Aktuelles

Traditionelles Grillfest der Turnerinnen

Grillnachm.2013 Web 2

Einen schönen Sommertag bei herrlichen Temperaturen hatten sich die Turnerinnen der Mittwochsgruppe ausgesucht, um in die Sommerferien zu starten. Alle hatten dazu beigetragen, dass ein tolles Buffet mit leckeren Salaten, Torten und Nachtisch zusammen gekommen war. Dazu gab es Grillspezialitäten und gekühlte Getränke. Es gab viel zu erzählen und zu lachen und schnell vergingen ein paar gemütliche Stunden. Alle freuen sich, nach Beendigung der Sommerferien, auf die nächste Übungsstunde, mittwochs um 16 Uhr in der Hermann Gmeiner Turnhalle.

 

Radtour 2013 längs der Elbe

Elberadtour 2013

Lange geplant war die Radtour der Turnerinnen und ihrer Partner und Freunde des TuRa Eggenscheid.
Dann kam das verheerende Hochwasser und die bange Frage, ob die Tour überhaupt stattfinden kann. 15 Teilnehmer starteten mit dem Zug nach Dresden und fuhren in Tagesetappen von 40 bis 70 km nach Magdeburg.
Von Dresden aus wurde zuerst Richtung Elbsandsteingebirge gefahren und eine Wanderung auf die Bastei durfte natürlich nicht fehlen. Zurück nach Dresden ging es vorbei am Blauen Wunder und der erst am 26. August für den Verkehr freigegebenen neuen Waldschlösschenbrücke. Zwischenstationen der Radreise waren u.a. die historischen und kulturellen Orte, wie Meißen und die Lutherstadt Wittenberg. Auch der Wörlitzer Park wurde besucht. Viele Orte entlang des Radweges waren durch das Hochwasser stark beschädigt. Auch die Radwege hatten stellenweise sehr gelitten und mussten umfahren werden. Die kleinen Einkehrbetriebe entlang der Strecke hatten mit viel Fleiß und körperlichem Einsatz ihre Lokale von den Spuren der Überflutung wieder hergerichtet und begrüßten mit großer Freundlichkeit die einkehrenden Gäste. Alle Teilnehmer waren von den Eindrücken der Naturkatastrophe und von der Hilflosigkeit der Menschen gegen die Wassermassen tief betroffen. Mit vielen Eindrücken kehrten alle wohlbehalten zurück.

Schöner Grillnachmittag der Turnerinnen

Sommer_2012_Web

Die Mittwochsturnerinnen von TuRa Eggenscheid trafen sich zu einem gemütlichen Grillnachmittag zu Ferienbeginn. Mitgebrachte Salate, Kuchen und andere Leckereien ließen sich die Turnerinnen schmecken. Da das Sommerwetter Pause einlegte, konnte der Nachmittag nicht im Freien stattfinden, sondern wurde kurzfristig ins Gemeindezentrum verlegt. Die Turnerinnen verlebten einige fröhliche Stunden, hatten viel Spaß und auch viel zu erzählen. Nun freuen sich alle auf die Ferien, aber auch wieder auf die gemeinsamen Übungsstunden in der Turnhalle nach dem Ende der Sommerferien zum Schuljahresbeginn.

Turnerinnen auf dem Gurkenradweg unterwegs

Radtour_2012_Web

Gut gelaunt und wohlbehalten kehrten die 17 Teilnehmer der diesjährigen 17. Radtour der Turnabteilung von TuRa Eggenscheid zurück.

In diesem Jahr stand der Spreewald auf dem Programm. Auf gepflegten und gut ausgebauten Radwegen fuhr die Gruppe durch eine reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft. In Tagesetappen von 50 bis 60 km, auf dem sogenannten Gurkenradweg, kamen die Radler durch viele schöne Orte, entlang kleiner Fließe und schöner Seen. Bestaunt wurden die vielen Storchennester in den Spreewalddörfern und die futtersuchenden Störche auf den Wiesen. Immer wieder luden schöne Rastplätze zum Verweilen ein. Eine Kahnfahrt und die Verkostung der Spreewaldgurken durfte natürlich auch nicht fehlen. Ebenso ein Besuch der wunderschönen Spreewald-Therme in Burg mit den zahlreichen, unterschiedlich temperierten Becken. In der Holländer Mühle in Straupitz konnten die Radler erfahren, wie das typische Spreewald-Leinöl schmeckt und wie mühselig es hergestellt wird. Auch die Schinkelkirche war etwas besonderes. Viel zu schnell verging die Radelwoche und der Zug ab Cottbus brachte alle wieder nach Lüdenscheid zurück.

Turnerinnen treffen sich in Wiblingwerde

Frauentreffen_Wiblingwerde

Zum diesjährigen Turnerinnentreffen des ehemaligen 2 .Bezirks trafen sich die TuRa-Frauen am Samstag, den 05.05.2012 beim ausrichtenden Verein, dem Turnverein Wiblingwerde.

Nach einer kurzen Begrüßung und einem fröhlichen Lied teilten sich die Turnerinnen in zwei Gruppen und starteten zu einer Wanderung. Eine Gruppe ging mit dem Wanderführer Friedhelm Tacke über den Waldlehrpfad und die anderen machten eine kleinere Runde durch den schönen Ort Wiblingwerde mit einer anschließenden Besichtigung der Kirche aus dem 13. Jahrhundert. Nur spielte der Wettergott leider nicht mit, aber mit Schirm und Regenjacke ging es trotzdem los.

Anschließend trafen sich alle wieder zusammen im Gemeindehaus, wo eine leckere Kaffeetafel auf die Turnerinnen wartete. Auf dem Akkordeon begleitet, stimmten die Damen viele Lieder an und es wurde  erzählt und gelacht. So ging der Nachmittag schnell vorüber. Im nächsten Jahr wollen sich alle wieder beim TUS Mühlenrahmede treffen.