Aktuelles

Winterturnier am 24.02.2018

WinterOPEN 2018

O'zapft is 2017

Einladung zum Oktoberfest 2017

Das war sicher nicht der letzte ... Tennis-Familientag

 Familientag 16.09.2017 01

Die Sommersaison neigt sich bald dem Ende zu. Grund genug für die Tennisabteilung von TuRa Eggenscheid, traditionell am Samstag alle Mitglieder und Familien, die den schönen Sport einmal kennenlernen wollten, zum Familientag einzuladen. Das Wetter spielte wider Erwarten mit und pünktlich um 11.00 Uhr standen dann auch einige große und kleine Spielerinnen und Spieler startklar auf der Tennisanlage am Dickenberg. Nach einer herzlichen Begrüßung besonders auch der interessierten Gäste durch die Jugendwartin Alexandra Schneppendahl-Seppi und ihr Jugendteam wurde der Ablauf des Tages erklärt.

Familientag 16.09.2017 21Familientag 16.09.2017 47

Man startete mit einem gemeinsamen Warming-up, anschließend hatte jede Familie gemeinsame Aufgaben zu bewältigen. Da gab es neben dem Tennisspiel noch 10 Disziplinen, u.a. Torwandschießen, Darts, Basketball, Übungen an der Ballwand und vieles mehr.

Familientag 16.09.2017 57Familientag 16.09.2017 73

Aber auch ein Probetraining bei Trainer Filip Strzelczyk stand gerade für die interessierten Familien auf dem Plan. Da mochte manch einer gar nicht mehr aufhören. Besonders erfreulich, dass man dadurch wieder neue Eltern und Kinder als Mitglieder aufnehmen konnte. Zum Abschluss gab für die sportlichen Familien eine Siegerehrung mit tollen Preisen und da jeder Teilnehmer zu Beginn ein Los erhalten hatte, auch noch die eine oder andere Überraschung.
Fazit : Es war ein gelungener Familientag und wird auf jeden Fall im nächsten Jahr wiederholt, aber jetzt geht es Ende des Monats wieder zum Wintertraining in die Tennishalle Rummenohl.

Die schönen Bilder vom Familientag findet Ihr in der Galerie.

TuRa Open mit viel Sport und Spaß

TuRa Open 03.09.2017 041

Nachdem man in den vergangenen Jahren zugunsten des Spaßfaktors alle Doppel-Mixed-Turniere mit wechselnden Partnern gespielt hatte, wurde diesmal bewußt ein anderer Modus gewählt, um auch die Mannschaftsspieler wieder zur Teilnahme bewegen zu können. Und - man kann es vorweg nehmen - das hat recht gut geklappt.

Weiterlesen: TuRa Open mit viel Sport und Spaß

Unsere Damen 60 sind Westfalenmeister!

Mit dem Gewinn der Westfalenmeisterschaft des WTV feierte in diesem Sommer unsere Tennis-Damenmannschaft der Alterklasse 60+ von TuRa Eggenscheid am vergangenen Samstag einen tollen Erfolg. Die Vorrunde beendeten sie zunächst als Tabellenerste der Gruppe 27 mit fünf Siegen und einem Unentschieden. Das Halbfinale am 02. Juli zuhause gewannen sie kampflos mit 6:0, da die Gegnerinnen vom TV Jahn Rheine wegen Verletzung und Urlaub nicht antraten. Schon am 09. Juli trafen unsere Damen dann auf die bis dahin ungeschlagenen Tabellenführerinnen der Gruppe 26 vom TC Marl 33 und siegten etwas überraschend aber sehr souverän mit 5:1. Bereits nach den Einzeln führte man uneinholbar mit 4:0. Dabei gewannen Bärbel Halbe und Gerda Forster an Position 1 und 2 ihre Einzel ungefährdet in zwei Sätzen, während es Gerda Wessel (3) und Gabriele Willuweit (4) es zwar deutlich spannender machten, sich aber jeweils im Champions-Tiebreak mit 13:11 bzw. 12:10 durchsetzen konnten. Da mehrere Spielerinnen bereits leicht verletzt angetreten waren und die Gegnerinnen aus Marl nun keine Chance mehr auf den Gesamtsieg hatten, entschied Oberschiedsrichter Klaus Stratmann, die Doppel nicht mehr spielen zu lassen und statt desssen die Punkte aufzuteilen.
Den Eggenscheider Seniorinnen ist hiermit wahrlich Großes gelungen, denn das hat vor Ihnen noch keine andere Mannschaft dieser Altersklasse im Märkischen Kreis geschafft. Ob man den mit dem Titel vebundenen Aufstieg in die Regionalliga wahrnimmt, werden die Damen nach den Aufstiegsfeiern in Ruhe entscheiden.
Der Vorstand des Vereins gratuliert aufs Herzlichste.

Damen 60 Sommer 2016 Westfalenmeister Web
Die Westfalenmeisterinnen unter sich: Die Damen 60 von TuRa Eggenscheid.Von links nach rechts, vordere Reihe: Gabriele Willuweit, Mannschaftsführerin Bärbel Halbe, Gerda Wessel.
Hintere Reihe: Monika Cronau, Gerda Forster, Marion Marchwinski, Ulrike Langkitsch, Karin Seppi.
Es fehlen Gisela Jakob, Lore Tiedge und Renate Brenzel.