Aktuelles

Auf auf zur Winter-Tennisnacht ...

Einladung Winterturnier 28.01.2017

Fröhliches Familienfest bei TuRa Eggenscheid

Familienfest 18.09.2016 23

„Auf die Plätze fertig los!“ hörte man am letzten Sonntag ab 11 Uhr mehrfach über den Dickenberg schallen. Dabei maßen sich Eltern und Kinder bei verschiedenen Disziplinen, wie Eierlauf, Dosenwerfen, Zeitmemory, Torwandschießen und Sackhüpfen u.v.m. Man konnte staunen, welchen Eifer mache Erwachsenen gerade beim Sackhüpfen an den Tag legten, so kamen spannende Zweikämpfe zustande und die Zuschauer feuerten diese kräftig an.

Familienfest 18.09.2016 28Familienfest 18.09.2016 39

Die beste Zeit legten die Herren Nübold und Santos dabei hin. Beim Dosenwerfen war das Motte : „Treff den Vorstand“ ! So waren lustige Bilder des Tennisvorstandes auf den Dosen und jeder konnte nach Leibeskräften darauf werden. Nadine Balz verwandelte die Kinder beim Schminken in wilde Löwen, Gespenster oder niedliche Hunde bis hin zur Glitzerfee. Aber auch beim Tennisturnier wurde stark um die Punkte gekämpft. Es wurde Doppel bis 21 gespielt und Jung und Alt wurde von Spielleiterin Heike Törmer immer neu gemischt. Sieger waren Ana und Zoran Petrovic, Platz zwei belegten Markus Santos und Stefan Herburg. Katarina Groppel und Michael Piepenstock belegten den dritten Platz. Für ihre gute Leistung bekamen Tijana Petrovic und Jacob Piepenstock einen kleinen Preis, sowie die jüngsten Tennisspielerinnen Viola und Lena Schwerak. Die ganz kleinen waren alle Sieger des Tages und durften sich an einer Menge Geschenke erfreuen.

Familienfest 18.09.2016 81Familienfest 18.09.2016 94

Natürlich kam das leibliche Wohl nicht zu kurz und dafür sorgte unser Umberto mit Kaffee und Kuchen oder deftigen Leckereien. Obwohl das Wetter morgens eher nicht so gutes versprach, entwickelte es sich pünktlich zum Start zu einem herrlichen Tag und vollendete das gelungene Familienfest. Für die Organisatoren Alexandra Schneppendahl-Seppi und Anja Hymmen hatte sich die ganze Mühe gelohnt und werden so einen schönen Saisonausklang im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederholen.

Die Bilder des tollen Tages findet Ihr in der Galerie.

Verein gratuliert und feiert seine Aufsteiger

Aufstiegsehrung 04.09.16 27

Mit dem Gewinn der Westfalenmeisterschaft des WTV feierte unsere Tennis-Damenmannschaft der Alterklasse 60+ von TuRa Eggenscheid in dieser Saison einen tollen Erfolg. Die Vorrunde beendeten sie zunächst als Tabellenerste der Gruppe 27 mit fünf Siegen und einem Unentschieden. Die folgenden Spiele bestritten sie dann meisterlich und den Eggenscheider Seniorinnen ist hiermit wahrlich Großes gelungen, denn das hat vor Ihnen noch keine andere Mannschaft dieser Altersklasse im Märkischen Kreis geschafft. Das man den mit dem Titel vebundenen Aufstieg in die Regionalliga wahrnimmt, wollte der Eggenscheider Vorstand gebührend feiern und ehren. Deshalb lud man die Damen mit Partnern und Gästen in das festlich hergerichtete Vereinsheim am Dickenberg zu einem Empfang und allem Dazugehörigem ein. Vorsitzender Frank Hymmen lies es sich nicht nehmen, den Werdegang der Mannschaft den Gästen
vorzutragen, ihnen herzlich zu gratulieren und ihnen zu versichern, dass der Verein in der kommenden Saison und in Zukunft hinter ihnen steht und alle Daumen drückt.

Aufstiegsehrung 04.09.16 25Aufstiegsehrung 04.09.16 26

Auch unsere junge Herren-Mannschaft hat es geschafft und sich mit nur einer Niederlage in der laufenden Saison den Aufstieg in die 1. BK erarbeitet. Jetzt heißt es für das Team vom Dickenberg, sich nicht auf den Lorbeeren auszuruhen, sondern weiter an sich zu arbeiten, um nächstes Jahr das erklärte Ziel, den Klassenerhalt, in Angriff nehmen zu können. Der Vorstand gratuliert zu ihrem Erfolg und freut sich über den Trainingseifer, den die junge Mannschaft an den Tag legt und somit auch Vorbild für die eigene Jugend ist.

Bilder des Tages findet Ihr in der Galerie.

 

Herren nächstes Jahr in der 1. BK

Herren 1 Sommer 2016 Web 2
Unsere Aufsteigermannschaft der Herren 1: Hintere Reihe von links nach rechts: Niclas Hirt, Mannschaftsführer Lukas Weustermann, Sebastian Biskup, Lennard Barsekow und Felix Schröer. Vordere Reihe von links: Noah-Alexander Müschenborn und Steffen Grünig.

Auch unsere junge Herren-Mannschaft hat es geschafft und sich mit nur einer Niederlage in der laufenden Saison den Aufstieg in die 1. BK erarbeitet. Hoffnungen hatten die Jungs sich zwar nicht wirklich gemacht, da sie im Vorjahr die 2. BK nur knapp halten konnten. Dem Auftaktspiel sah man entsprechend kritisch entgegen, denn der erste Gegner war kein Unbekannter. Hatten die Turaner gegen die SG Vorhalle 09 noch mit 1:8 zuhause deutlich den Kürzeren gezogen, siegte man diesmal auswärts mit 6:3. Dies war gleichzeitig der erste Schritt auf dem weiten, langen Weg zum Aufstieg. Denn in den weiteren Begegnungen ging es zweimal mit 5:4 recht knapp zu. Am Ende der Saison standen dann zwei Spiele, wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten. Gegen den bis dahin Gruppenersten Sus Stemel gewannen die Eggenscheider mit 6:3, nicht unbedingt erwartet aber verdient. Im letzten Spiel gegen den bis dato Tebellenletzten BW Schwelm musste aufgrund personeller  Engpässe dann noch Christian Reich von der Herren 40 aushelfen, und mit dessen Hilfe gelang auch hier ein 6:3. Somit endet die Saison laut Mannschaftsführer Lukas Weustermann nach vielen spannenden Matches mit einer tollen Mannschaft. Jetzt heißt es für das Team vom Dickenberg, sich nicht auf den Lorbeeren auszuruhen, sondern weiter an sich zu arbeiten, um nächstes Jahr das erklärte Ziel, den Klassenerhalt, in Angriff nehmen zu können.

Einen herzlichen Glückwunsch vom Vorstand!

 

Unsere Damen 60 sind Westfalenmeister!

Mit dem Gewinn der Westfalenmeisterschaft des WTV feierte in diesem Sommer unsere Tennis-Damenmannschaft der Alterklasse 60+ von TuRa Eggenscheid am vergangenen Samstag einen tollen Erfolg. Die Vorrunde beendeten sie zunächst als Tabellenerste der Gruppe 27 mit fünf Siegen und einem Unentschieden. Das Halbfinale am 02. Juli zuhause gewannen sie kampflos mit 6:0, da die Gegnerinnen vom TV Jahn Rheine wegen Verletzung und Urlaub nicht antraten. Schon am 09. Juli trafen unsere Damen dann auf die bis dahin ungeschlagenen Tabellenführerinnen der Gruppe 26 vom TC Marl 33 und siegten etwas überraschend aber sehr souverän mit 5:1. Bereits nach den Einzeln führte man uneinholbar mit 4:0. Dabei gewannen Bärbel Halbe und Gerda Forster an Position 1 und 2 ihre Einzel ungefährdet in zwei Sätzen, während es Gerda Wessel (3) und Gabriele Willuweit (4) es zwar deutlich spannender machten, sich aber jeweils im Champions-Tiebreak mit 13:11 bzw. 12:10 durchsetzen konnten. Da mehrere Spielerinnen bereits leicht verletzt angetreten waren und die Gegnerinnen aus Marl nun keine Chance mehr auf den Gesamtsieg hatten, entschied Oberschiedsrichter Klaus Stratmann, die Doppel nicht mehr spielen zu lassen und statt desssen die Punkte aufzuteilen.
Den Eggenscheider Seniorinnen ist hiermit wahrlich Großes gelungen, denn das hat vor Ihnen noch keine andere Mannschaft dieser Altersklasse im Märkischen Kreis geschafft. Ob man den mit dem Titel vebundenen Aufstieg in die Regionalliga wahrnimmt, werden die Damen nach den Aufstiegsfeiern in Ruhe entscheiden.
Der Vorstand des Vereins gratuliert aufs Herzlichste.

Damen 60 Sommer 2016 Westfalenmeister Web
Die Westfalenmeisterinnen unter sich: Die Damen 60 von TuRa Eggenscheid.Von links nach rechts, vordere Reihe: Gabriele Willuweit, Mannschaftsführerin Bärbel Halbe, Gerda Wessel.
Hintere Reihe: Monika Cronau, Gerda Forster, Marion Marchwinski, Ulrike Langkitsch, Karin Seppi.
Es fehlen Gisela Jakob, Lore Tiedge und Renate Brenzel.