Aktuelles

Aufnahme des Turnbetriebes

 

Liebe Mitglieder,

seit Juni ist es uns wieder möglich in die Hallen zu gehen. Jeder Übungsleiter entscheidet für sich, in welcher Weise er das tun möchte! Wir bitten Alle, weiterhin verantwortungsbewusst mit der Situation umzugehen, keine Risiken einzugehen und sich der Tatsache bewusst zu sein, dass es für Alle die erste Erfahrung dieser Art ist. 

Trotzdem oder gerade deswegen hoffen wir, durch die Wiederaufnahme des Turn-, Fußball-, Tennis- usw. -betriebs dafür zu sorgen, wieder ein Stück Normalität einkehren zu lassen.

Die Regeln für die Turnhallen sind von der Stadt Lüdenscheid vorgegeben und hängen in den Hallen aus. Gleichzeitig haben wir vom TuRa ein Hygienekonzept, das darauf abzielt, dem Verein, den Übungsleitern und natürlich auch den Mitgliedern, Sicherheit zu geben.

Zusätzlich gibt es vom TuRa eine Erklärung, die unterschrieben abgegeben werden soll. Beide Dokumente sind hier auf der Seite herunter zu laden oder auf Nachfrage von den betreffenden Übungsleitern zu bekommen.

Mit freundlichen Grüßen,

Der Vorstand!

Hygienekonzept TuRa                  Corona Erklärung

Vorbereitung auf Wiedereinstieg in das Sportgeschehen

Liebe Mitglieder,

 

wie Ihr sicherlich der Presse entnommen habt, ist eine Aufnahme des Sportbetriebes langsam wieder möglich. Natürlich immer unter Einhalten der notwendigen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen.

Auch der TuRa Eggenscheid beschäftigt sich derzeit mit der Ausarbeitung eines entsprechenden Planes und wir hoffen, Euch bald den entsprechenden Startschuss geben zu können.

Alle notwendigen Infos dazu werdet Ihr zur gegebenen Zeit hier auf der Homepage finden. Aktuell ist geplant, dass die Hallen ab dem 01.06.2020 wieder benutzt werden dürfen.

 

Liebe Grüße,

                 Der Vorstand

Reaktion auf aktuelle Situation

Liebe Sportfreunde,

 

aufgrund der Lage in Deutschland und der Bitte des Ministeriums werden selbstverständlich auch wir vom TuRa Eggenscheid bis auf Weiteres alle Sitzungen, Versammlungen und den laufenden Betrieb einstellen.

Wir danken für Euer Verständnis und hoffen, dass sich bald die Möglichkeit ergibt das Vereinsleben wieder aufnehmen zu können.

Mit den besten Grüßen

Der Vorstand

Corona Krise

Jahreshauptversammlung am 02. April

Werte Sportfreunde!

Zu unserer Jahreshauptversammlung am Donnerstag, den 02. April 2020, im „Hubert Johann Falkenheim“, Altenaer Str. 188, 58513 Lüdenscheid, um 19:00 Uhr lade ich Sie hiermit herzlich ein.

Tagesordnung:

    1. Begrüßung
    2. Feststellung fristgerechter Einladung, Anwesenheit und Stimmberechtigung
    3. Verlesung bzw. Hinweis auf Auslage des Protokolls
    4. Bericht des Vorstandes
    5. Beschlüsse der Tennisabteilung 2020
    6. Kassenbericht
    7. Entlastung des Vorstandes
    8. Wahlen: Einzelwahl des gesamten geschäftsführenden Vorstands, Kassenprüfer
    9. Ehrungen
  10. Berichte der Abteilungs- bzw. Übungsleiter; Falkenheimbeauftragter
  11. Anträge
  12. Termine 2020: Siehe Auslage
  13. Verschiedenes

Anträge zu Tagesordnung sind in schriftlicher Form bis zum 08. März 2020 an folgende Adresse einzureichen.
Sabine Stapel, Königstraße 12, 58513 Lüdenscheid, 02351/50879 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Vorstandsvorsitzende
Sabine Stapel

Bericht JHV 2019

JHV 2019 Ehrungen Web

Zur diesjährigen JHV am Donnerstag, den 28. März 2019 konnte die Vorstandssprecherin,  Sabine Stapel im „Hubert-Johann“ Falkenheim in Oberrahmede 32 Mitglieder gegen 19.05h persönlich begrüßen. Die Presse war mit Björn Otlinghaus von der LN vor Ort vertreten.  Die Mitgliederzahl konnte leicht auf 640 zahlende vergrößert werden. Veranstaltungen für 2018 waren diesmal das Fußballturnier im August auf dem Sportplatz Dickenberg sowie das Stadtfest in Lüdenscheid im September. Den Organisatoren und allen Helfern wieder vielen Dank dafür. Auch die alljärige Fahrt zur Krombacher Brauerei wurde wieder sehr gut angenommen. Die Kassenlage ist auch weiterhin stabil, die Kassenprüfer Volker Engel und Walter Neumeier bescheinigten eine vorbildliche Übersicht und die Beiträge werden auch für 2020 nicht erhöht.
Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Informativ und sehr zufriedenstellend waren auch die Berichte aus den einzelnen Abteilungen.
Geehrt wurden vom Vorstandsgremium folgende Personen;

  • Für 70 Jahre
    • Günther Brinker
  • Für 65 Jahre
    • Inge Weide
    • Annegret Jung
  • Für 60 Jahre
    • Karl Heinz Kipar
  • Für 50 Jahre
    • Reiner Fischer
    • Renate Klein-Übbing
    • Karola Orth
    • Ruth Ruhl
  • Für 40 Jahre
    • Lars Meier
    • Dieter Beck
    • Gerhard Gronau
    • Anita Kettling
    • Bernd Karl
    • Gerhard Schäfer
    • Manfred Linke
    • Herbert Seppi
    • Lore Tiedge
    • Gerd Tiedge
    • Hans S. Vendramini
  • Für 25 Jahre
    • Michael Niemann
    • Tommaso Del Vecchio
    • Nadine Balz
    • Lutz Großmann

Für das Ehrenamt wurde für 2018 Ralf Thiessies auch vom Verein nochmals geehrt. Die Versammlung endete gegen 20h.